Goat Anti-Mouse IgG1 heavy chain (Biotin) preadsorbed (ab98691)

Overview

  • Product name

    Goat Anti-Mouse IgG1 heavy chain (Biotin) preadsorbed
    See all IgG1 secondary antibodies
  • Description

    Goat polyclonal Secondary Antibody to Mouse IgG1 - heavy chain (Biotin), pre-adsorbed
  • Host species

    Goat
  • Target species

    Mouse
  • Tested applications

    Suitable for: IHC-P, ICC/IF, ELISA, WBmore details
  • Minimal
    cross-reactivity


    Human, Rat more details
  • Conjugation

    Biotin

Properties

  • Form

    Liquid
  • Storage instructions

    Shipped at 4°C. Store at +4°C short term (1-2 weeks). Upon delivery aliquot. Store at -20°C or -80°C. Avoid freeze / thaw cycle.
  • Storage buffer

    Preservative: 0.09% Sodium azide
    Constituents: PBS, 0.2% BSA
  • Concentration information loading...
  • Purity

    Immunogen affinity purified
  • Purification notes

    ab98691 was isolated by affinity chromatography using antigen coupled to agarose beads and conjugated to Biotin.
  • Clonality

    Polyclonal
  • Isotype

    IgG
  • Research areas

Applications

Our Abpromise guarantee covers the use of ab98691 in the following tested applications.

The application notes include recommended starting dilutions; optimal dilutions/concentrations should be determined by the end user.

Application Abreviews Notes
IHC-P 1/250 - 1/2500.
ICC/IF 1/100 - 1/500.
ELISA 1/1000 - 1/10000. as primary
WB 1/10000 - 1/200000. by chemiluminescent detection

References

This product has been referenced in:

  • Takov K  et al. Comparison of small extracellular vesicles isolated from plasma by ultracentrifugation or size-exclusion chromatography: yield, purity and functional potential. J Extracell Vesicles 8:1560809 (2019). Read more (PubMed: 30651940) »
  • Takov K  et al. Confounding factors in vesicle uptake studies using fluorescent lipophilic membrane dyes. J Extracell Vesicles 6:1388731 (2017). Read more (PubMed: 29184625) »
See all 3 Publications for this product

Customer reviews and Q&As

Answer

Vielen Dank für Ihre Anfrage und dafür, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unseren Fragebogen auszufüllen. Es tut mir leid, dass Sie Probleme mit unserem VEGF-Antikörper ab3109 hatten. Ich weiß, dass Sie schon viel Zeit in Ihre Experimente investiert haben und es ist enttäuschend, dass Sie bisher noch kein positives Ergebnis haben. Ich kann Sie darin bestätigen, dass die Pankreasschnitte auf jeden Fall positive Ergebnisse zeigen sollten. Laut Literatur eignet sich Lungengewebe auch als gute Positivkontrolle; Sie haben sich daher auf jeden Fall die richtigen Kontrollen ausgesucht. Bei der Durchsicht Ihres Protokolls ist mir aufgefallen, dass Sie als Sekundärantikörper ab98696 verwenden: Dies ist ein Antikörper gegen Maus-IgG2a, der noch weiteren Aufreinigungsschritten unterzogen wurde (pre-adsorbed), um eventuell vorhandene Kreuzreaktivitäten zu minimieren. Daher ist es sehr unwahrscheinlich, dass ab98696 den anti-VEGF- Antikörper ab3109 bindet, da dieser Primärantikörper vom IgG1-Isotyp (mit der kappa light chain) ist. Ich möchte Ihnen daher empfehlen, einen anderen Sekundärantikörper zu verwenden (zum Beispiel ab98691 Click here (or use the following: https://www.abcam.com/index.html?datasheet=98691).). Bei einer Inkubation ueber Nacht würden wir zwar eine Inkubationstemperatur von 4ºC empfehlen, da dies zu einem spezifischeren Signal führt. Abgesehen davon sieht Ihr Protokoll aber sehr gut aus und sollte positive Ergebnisse mit ab3109 und Ihren Proben bringen. Bitte lassen Sie mich wissen, ob ich Ihnen helfen konnte und zögern Sie nicht, sich wieder bei uns zu melden, falls Sie weitere Fragen haben.

Read More

Please note: All products are "FOR RESEARCH USE ONLY. NOT FOR USE IN DIAGNOSTIC PROCEDURES"
For licensing inquiries, please contact partnerships@abcam.com

Sign up